Loading...
Història DE 2018-03-20T23:18:48+00:00

In der Mitte der Bucht von Alcudia gelegen, erstreckt sich die Gemeinde Santa Margalida über 85 km² und einer Einwohnerzahl von 8.000. Sie hat 3 Dörfer: Santa Margalida, Can Picafort und Son Serra de Marina.

Auf einer Seite ist Can Picafort das größte der 3 Dörfer mit den meisten Einwohnern und Besuchern, daher der Touristenstärkste Ort der Gemeinde. Son Serra de Marina, ist auch wichtig für das Thema Tourismus, da es ein idealer und idyllischer Ort für Ferienwohnungen ist. Auf der anderen Seite ist Santa Margalida der Namensgeber der Gemeinde und behält die alten Charakteristiken eines inneren Dorfes Mallorca bei.

Unsere Besonderheiten:

Die Gemeinde, charakterisiert durch die Flachheit des Landes, umfasst die Küsten- und Binnengebiete.

Auf der anderen Seite hat seine besondere Orographie menschliche Ansiedlungen begünstigt, was es zur Gemeinde mit der größten Anzahl von archäologischen Stätten auf der Insel macht. Die prähistorischen Überreste, die hervorstechen, sind mehrere: der Talaiot von Sa Nineta, Es Figueral von Son Real, Sa Punta des Patrón und der Begräbniskreis von Son Bauló. Die Nekropole von Son Real und die Insel Porros sind die wichtigsten Sehenswürdigkeiten.

Unsere Bevölkerungszentren

SANTA MARGALIDA
SANTA MARGALIDAInneres Dorf
Santa Margalida ist die Stadt, die der Gemeinde ihren Namen gegeben hat.
+ Informationen
CAN PICAFORT
CAN PICAFORTKüstenkern
Das wichtigste touristische Zentrum in der Gegend. Es hat eine große Auswahl an Hotels und Restaurants.
+ Informationen
SON SERRA DE MARINA
SON SERRA DE MARINAKüstenkern
Son Serra ist ein touristisches Ziel, das sich durch seinen unberührten Charakter auszeichnet.
+ Informationen

Folgen Sie uns!

Wenn Sie mit den neuesten Nachrichten auf dem Laufenden bleiben möchten, folgen Sie uns in unseren sozialen Netzwerken