Das touristische Produkt par excellence der Stadt ist der Strand, der weißen Sand, kristallklares Wasser und die Auszeichnung der blauen Flagge hat. Aus diesem Grund sind die meisten Aktivitäten und Dienstleistungen eng mit dem Meer verbunden.

Can Picafort liegt in der Mitte der Bucht von Alcudia und hat mehr als 9 Kilometer Küste, wo wir feine Sandstrände und einsame Strände finden können. Die Gemeinde Santa Margarita hat insgesamt 4 Strände: der große Strand von Can Picafort, Son Bauló, Strände von Son Real und Son Serra de Marina. Es ist anzumerken, dass zwei dieser Strände, Can Picafort und Son Bauló, dank der Qualität der Dienstleistungen und der Umweltbedingungen die Auszeichnung „Blaue Flagge“ haben.

Großer Strand von Can Picafort

Sehr beliebter und kilometerlanger feiner Sandstrand ist auf der rechten Seite von der Hafenanalge und auf der linken Seite von den ruhigen Stränden von Casetes des Capellans und es Comú umschlossen. Er fängt im Zentrum von Can Picafort an und zieht sich circa 13 km in die Länge. Er verbindet so Alcúdia und Can Picafort über das Naturschutzgebiet „S’Albufera“.

Sein Sand ist weiß und fein und die Wellen mäßig bis ruhig, ideal zum Sonnenbaden und Abkühlen.

Strand von Son Bauló

Urbaner Sandstrand mit weißem, sehr feinen Sand und kleinem Ausmaße (300 Meter). An der linken Seite des Strandes befindet sich eine mittelgroße Steilküste, während sich auf der anderen Seite die Mündung des Sturzbaches „Son Bauló“ und das Naturschutzgebiet Son Real befinden. Son Real ist ein Feuchtgebiet, das von Zugvögeln, Insekten und Amphibien bewohnt wird. In der Umgebung des Strandes von Son Bauló können Sie Hotels sehen.

Strände von Son Serra de Marina

Dieser Strand mit kristallklarem Wasser liegt in der kleinen Wohngegend von Son Serra de Marina, mit einer Länge von 400 m. und eine Breite von bis zu 100 m aus feinem weißen Sand und einigen felsigen Bereichen. Es liegt zwischen den unberührten Stränden von Sa Canova und Son Real. Seine ausgedehnte Küstenlinie besteht aus Sand und Felsen, sehr niedrig und von geringer Tiefe. Daher ist es empfehlenswert, dass die Seefahrer nicht in die Nähe der Küste kommen, um die Möglichkeit zu vermeiden, stecken zu bleiben.

Strände von Son Real

Der Strand zeichnet sich durch seine Unberührtheit und Ruhe aus; er ist groß und hat einen feinen perlmuttartigen Sand, der am Ufer durch Ansammlungen von Resten aus Posidonia befleckt ist. Diese Anhäufungen können mehrere Meter Höhe erreichen. Seine Ausmaße verändern sich im Winter in beträchtlichem Ausmaß, je nach der Kraft des Wildbachs Son Real.

Strand Na Patana

Wenn Sie lange Spaziergänge am Meer mit einem unendlichen Horizont und keinem anderen Laut als dem Geräusch der Wellen und des Windes lieben, dann ist dies Ihr Reiseziel!

Strand s’Arenal den Casat

Sie finden diesen Strand in nur 2 Km Entfernung vom Touristenzentrum Can Picafort, an der großen Bucht von Alcúdia. Dieser unberührte Strand ist auch unter dem Namen Ses Assussenes (die Lilien) bekannt, denn auf dem Sand wachsen weiße Lilien.

Strand es Serralot

Die Cala Serralot, auch unter dem Namen Es Serralot bekannt, liegt zwischen zwei wunderschönen und riesengroßen unberührten Stranden: Platja des Dolçs und s´Arenald´en Casat. Genau zwischen Ihnen finden wir die Punta des Patró, die wie ein natürlicher Damm wirkt.

Folgen Sie uns!

Wenn Sie mit den neuesten Nachrichten auf dem Laufenden bleiben möchten, folgen Sie uns in unseren sozialen Netzwerken.