Loading...
Can Picafort DE 2018-03-20T23:21:36+00:00

Can Picafort ist eine Küstenstadt auf Mallorca, die zur Gemeinde Santa Margalida gehört. Es liegt in der Bucht von Alcudia, etwa 10 Kilometer von Santa Margarita entfernt, im Nordosten der Stadt Palma, an der Nordküste der Insel.

Dieser Ort ist eines der Haupttouristenzentren der Insel und bietet eine Vielzahl von Dienstleistungen und Attraktionen, die jedes Jahr Besucher aus ganz Europa, vor allem aber aus Deutschland und dem Vereinigten Königreich, anzieht und zum Genießen des Urlaubs einlädt.

Die Geschichte von Can Picafort beginnt vor etwas mehr als einem Jahrhundert, als einige wohlhabende Familien von Santa Margalida beschlossen, ihre Sommerhäuser in dieser Gegend zu bauen. Jeroni Fuster „Picafort“ war der Name eines jener Einwohner, die mit der Entwicklung dieses Gebietes begannen.

Heutzutage ist Can Picafort ein Touristenziel auf Mallorca mit einem großen Hotel- und Restaurantangebot. Anfang der 70er Jahre war Can Picafort ein kleines Fischerdorf mit 200 Einwohnern. Im Laufe der Zeit wurde es in einen Touristenkomplex mit fast 10.000 Hotelbetten umgewandelt.

Im Ort Son Bauló gibt es ein kleines Naturschutzgebiet namens Son Real, wo Sie viele Tiere wie Schildkröten, Fasane, Hasen, Wiesel, Siebenschläfer und algerische Igel beobachten können. In diesem Bereich gibt es einige wichtige archäologische Ausgrabungen. Die meisten stammen aus der Zeit vor den Römern. Die bekanntesten sind die königliche Nekropole oder der phönizische Friedhof.